Das Kursprogramm 2018 ist jetzt online!

Neu im Weiterbildungsangebot: Webinare zu aktuellen Themen und neuen Trends

Moderner Journalismus ist faktenorientiert, schnell und effizient. Er ist kritisch, pointiert und meinungsbildend; er unterhält und natürlich bedient er alle Kanäle. Die rasanten technischen Entwicklungen machen immer neue Formate möglich: 360-Grad-Berichterstattung und Virtual Reality gehören ebenso dazu wie Drohnenjournalismus und Mobile Reporting. Die MAR greift in ihrem Kursprogramm 2018 all diese Trends und Themen auf. In den von Experten geleiteten Seminaren lernen Redakteurinnen und Redakteure die neuen Entwicklungen kennen und erproben die praktischen Einsatzmöglichkeiten.

Highlights 2018:

eLearning: Bequem zuhause oder im Büro lernen

Darüber hinaus erweitert die MAR ihr Weiterbildungsangebot und bietet ab 2018 eLearning-Kurse an. Im virtuellen Klassenzimmer erarbeiten die Teilnehmer gemeinsam mit den MAR-Referenten Themen wie Social-Media-Recht, Tools für multimediales Storytelling oder SEO – ganz bequem an ihrem Rechner zu Hause oder im Büro. Jeder Online-Workshop besteht aus zwei 90-minütigen kompakten Lerneinheiten und lässt sich somit perfekt in den Arbeitsalltag integrieren.

Journalismus: Workshops zu klassischen journalistischen Kompetenzen

Selbstverständlich kommen aber auch die „klassischen“ journalistischen Kompetenzen im neuen MAR-Kursprogramm nicht zu kurz: Nachrichten-, Interview- und Kommentartrainings, Seminare zur journalistischen Recherche und zum kreativen Schreiben sowie Radio- und TV-Workshops gehören selbstverständlich nach wie vor zum Portfolio der MAR.

Volontärsausbildung: Kurse für Lokalfunker und Zeitschriftenvolontäre

Die Volontärsausbildung bildet auch 2018 einen Schwerpunkt der MAR-Angebote: Im Volontärskurs Lokalfunk lernen die jungen Kolleginnen und Kollegen in zwei 14-tägigen Blöcken das journalistische Handwerkszeug für das professionelle Arbeiten im privaten Hörfunk kennen. Darüber hinaus bietet die MAR in Kooperation mit dem Verband der Zeitschriftenverlage in Nordrhein-Westfalen e.V. (VZVNRW) einen Kompaktkurs für Zeitschriftenvolontäre an, dessen Inhalte speziell auf die Bedürfnisse von Zeitschriften, Fachmagazinen und Verlagen ausgerichtet sind.

Weitere Inhalte