Auswahlverfahren und Assessment Center

Die Medien-Akademie Ruhr sucht im Auftrag von Verlagen und Unternehmen Nachwuchs für Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Die Mitarbeiter der Akademie können dabei auf mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in Rekrutierungsprozessen zurückgreifen – angefangen bei der Beschreibung des Stellenprofils und der Kommunikation des Gesuchs, über die Bewertung der Bewerbungsunterlagen bis zur Planung und Durchführung von individuellen Auswahltagen und Assessment Centern. Die Medien-Akademie Ruhr begleitet Ausbildungseinrichtung gerne während einzelner Schritte oder des gesamten Verfahrens.

b2b-auswahlverfahren-inlineDie Akademie empfiehlt ein gestaffeltes Verfahren, das heißt: Nach der schriftlichen Bewerbung der Interessenten mit Anschreiben, Lebenslauf und Arbeitsproben folgt ein Auswahltag mit mehreren Bausteinen, die individuell auf die ausgeschriebene Stelle und die Anzahl der Bewerber zugeschnitten sind. Die Medien-Akademie Ruhr bietet verschiedene Konzepte für Verfahren von wenigen bis zu mehreren Duzend Bewerbern an.

Individuelle Wissenstests

Die Ausbildungsredakteure der Akademie wissen, was potenzielle Volontäre können müssen. Zu den möglichen Leistungen zählen darum unter anderem die Erarbeitung spezifischer Tests mit journalistischen Aufgaben und Wissensfragen und die Moderation von Gesprächsrunden mit Juroren.

Neugier, Talent, Spaß am Umgang mit Menschen und Themen sowie Lust auf die multimediale Zukunft: Die Medien-Akademie Ruhr spürt Medienprofis von morgen auf.

Leistungen im Überblick:

Beschreibung des Stellenprofils

Kommunikation des Gesuchs

Bewertung von Bewerbungsunterlagen und Arbeitsproben

Erarbeitung spezifischer Tests und Gruppenübungen

Moderation von Gesprächsrunden

Weitere Inhalte