Volontärskurs Zeitschriften 2018

Neue Themenschwerpunkte im Kompaktseminar für Print- und Onlinepublishing

Der Volontärskurs Zeitschriften 2018 richtet sich an angehende Print- und Online-Redakteure, die in Zeitschriften-, Fach- und Special-Interest-Verlagen ausgebildet werden. Die Inhalte des vierwöchigen Kompaktkurses, den die Medien-Akademie Ruhr in Kooperation mit dem Verband der Zeitschriftenverlage in Nordrhein-Westfalen e.V. (VZVNRW) anbietet, sind speziell auf die Bedürfnisse und Anforderung von Fachmedien abgestimmt.

Enge Verknüpfung von Theorie und Praxis

Die Volontäre lernen in enger Verknüpfung von Theorie und Praxis die Grundlagen des journalistischen Handwerks – sowohl für die Produktion von Print-Produkten als auch für die Erstellung von Online-Publikationen. In der „Crossmedialen Projektwoche“ setzen die Kursteilnehmer das Erlernte unmittelbar in die Praxis um.

Neues Kursmodul

Einen neuen thematischen Schwerpunkt des Kurses bildet das Modul „Grundlagen der modernen Verlagsarbeit“, in dessen Rahmen die zunehmende Verzahnung von verschiedenen Verlagsabteilungen und die damit verbundenen abteilungsübergreifenden Aufgaben im Mittelpunkt der Betrachtung stehen.

Das Trainieren von berufsbezogenen Softskills wie Präsentation und Moderation runden das Journalistentraining ab.

Erfahrene Praktiker trainieren die Volontäre

Mehr als 15 erfahrene Medienfachleute und Journalisten vermitteln den Teilnehmern in den einzelnen Modulen ihr fundiertes Fach- und Spezialwissen.

Termin 2018

03. – 14.09.2018 und 03. – 14.12.2018

Anmeldeschluss

10. August 2018

Anmeldung und weitere Informationen

In Kooperation mit:

logo-vzvnrw

Bild/Multimedia

Hörfunk

Print/Online

PR

Zeitschriften

Zur Übersicht

Weitere Inhalte