Kursprogramm-2018-Medien-Akademie-Ruhr
Das Kursprogramm 2018 ist jetzt online
9. Januar 2018
Volontäre der FUNKE MEDIENGRUPPE stellen sich vor
27. Februar 2018
alle anzeigen

Nachwuchsjournalisten starten ihr Volontariat

Gemeinsam absolvieren die neuen Volontäre der FUNKE MEDIENGRUPPE ihre Grundausbildung in der Medien-Akademie Ruhr. Foto: Matthias Graben / FUNKE Foto Services

20 Volontäre und Volontärinnen haben im Januar ihre journalistische Ausbildung bei der FUNKE MEDIENGRUPPE gestartet. Zu Beginn ihres zweijährigen Volontariats verbringen die Nachwuchsjournalisten fünf Wochen am Unternehmenssitz in Essen und absolvieren bei uns in der Medien-Akademie Ruhr ihre Grundausbildung.

Die Volontäre lernen, wie sie ihr Smartphone als Reporterwerkzeug nutzen, wie ihnen Google, Facebook und Twitter bei der Recherche helfen und wie sie ihre Geschichten multimedial aufbereiten. Darüber hinaus erwerben die jungen Medienmacher Fähigkeiten, die jeder gute Journalist braucht: Sie führen Interviews, schreiben Nachrichten, machen Fotos und diskutieren über Medienrecht.

Was die Volontäre in ihrer Grundausbildung lernen

  1. Woche: Einführung in das journalistische Handwerk, journalistische Stilformen und Fotografie mit dem Smartphone
  2. Woche: Fotografieren mit der Spiegelreflexkamera, Recherche online und offline und Presserecht
  3. Woche: Interview vom Printstück bis zur Live-Aufzeichnung, Gesprächsführung und Schreibwerkstatt zu Reportage
  4. Woche: Einführung in den digitalen Journalismus, Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung, crossmediales Arbeiten und Social Media im redaktionellen Alltag
  5. Woche: Einführung in die Redaktionstechnik und Gestaltung von Medienprodukten von Magazin bis Zeitung

Danach geht es für die Volontäre in die Redaktionen ihrer Zeitungstitel, wo sie das Gelernte direkt anwenden können. Während der kommenden zwei Jahre arbeiten Sie intensiv bei den Tageszeitungen und in den Onlineredaktionen an Standorten von Berlin und Hamburg über die Metropole Ruhr bis Thüringen. Teil des Volontariats sind die Stationen: Lokales, Layout, Titel- und Online-Redaktion.