Volontäre der FUNKE MEDIENGRUPPE stellen sich vor
27. Februar 2018
Funke-Volontäre präsentieren ihre besten Texte und schönsten Bilder
3. April 2018
alle anzeigen

Volo-Projekte: innovativ – crossmedial – lesernah

Das Entwickeln und Umsetzen von crossmedialen Redaktionsprojekten ist fester Bestandteil in der Ausbildung der Volontäre der FUNKE MEDIENGRUPPE in Nordrhein-Westfalen. Von November 2017 bis Januar 2018 haben fünf junge Kolleginnen und Kollegen jeweils intensiv an einem Thema gearbeitet und sowohl im Print als auch online darüber berichtet. Dabei haben sie sich auch innovativer Präsentationsformen bedient, wie zum Beispiel Shortclips, Story-Maps, Google-Karen oder Shout-Boxen. Ihre Ergebnisse haben sie jetzt in der Medien-Akademie Ruhr vor Gästen und anderen Volontären präsentiert.

Spannende Projektthemen

Unter dem Titel „Alltag mit Hindernissen“ hat sich Verena Camen für die WAZ in Oberhausen mit den alltäglichen Herausforderungen von behinderten Menschen beschäftigt. Einen besonderen Schwerpunkt legte Sie dabei auf die Bereiche „Wohnen“ und „Arbeiten“. Mit dem Thema „Laufen“ hat sich Christian Stahl in seinem Projekt auseinandergesetzt. Am 1. März ist die Publikation „Laufend NRZ – Aktiv am Niederrhein“ erschienen, die er in Zusammenarbeit mit vielen Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Abteilungen der FUNKE Mediengruppe konzipiert und umgesetzt hat. Mobilität in Wetter, Herdecke, Schwelm, Gevelsberg und Ennepetal stand im Mittelpunkt des WP-Projekts „Mobil im Kreis“ von Patrick Friedland. Dabei hat er sich nicht nur mit dem Verkehrskonzept im Ennepe-Ruhr-Südkreis beschäftigt, sondern sämtliche Facetten der Mobilität einbezogen: der Schulweg, das tägliche Pendeln zur Universität und zur Arbeit, Barrierefreiheit, Elektroautos, Radstrecken, Car-Sharing, Bürgerbus – all diese Themen hat er in seiner Serie behandelt. Erneut sportlich wurde es im Projekt „Die Faszination des Laufens – Was läuft in Bochum?“ von Hendrik Steimann.  Vom Hobbyläufer bis zum Ultraläufer, von Volksläufen bis zum Olympischen Laufen – Hendrik Steimann hat in seiner Serie aufgezeigt, welche Möglichkeiten es in Bochum gibt, sich mit Laufen fit zu halten. Umgesetzt hat er sein Projekt im Lokalsport der WAZ Bochum.

Video-Gruß aus Berlin

Unter dem Titel „Gesundheit im HSK und Warstein“ hat sich Rebecca Häfner der regionalen Gesundheitsversorgung gewidmet. Für die WP hat sie eine dreizehnteilige Serie produziert, die neben einem Überblick über die somatischen Kliniken auch die Aspekte „Ausbildung im Gesundheitssektor“, „Pflege im Alter“ und „Junge Ärzte auf dem Land“ in den Mittelpunkt stellt. Da Rebecca Häfner derzeit ihre Volo-Station in Berlin absolviert und deshalb bei der Projektpräsentation nicht persönlich anwesend sein konnte, hat sie ihre Serie auf besondere Art und Weise vorgestellt – nämlich per Video-Botschaft.

 

Dokumentation der Projekte herunterladen