Volontärskurs Tageszeitungen

Vierwöchiges Kompaktseminar

Die Medien-Akademie Ruhr hat 25 Jahre Erfahrung in der fachlichen Ausbildung von Volontären im Segment der tagesaktuellen Berichterstattung für Print und Online. Tageszeitungen aus ganz Deutschland bilden ihre Nachwuchsjournalisten in Kooperation mit der MAR aus.

Der Volontärskurs Tageszeitungen vermittelt journalistisches Fachwissen und Handwerk in den Bereichen Print, Online, Bild und Multimedia und gliedert sich in zwei Blöcke von je zwei Wochen. Zu den Inhalten des Kurses gehört das intensive Training der grundlegenden journalistischen Darstellungsformen, eine Einführung in Fotografie und digitale Bildbearbeitung, journalistische Ethik und Medienrecht sowie Grundlagen des Onlinejournalismus.

So ist der Kompaktkurs thematisch gegliedert:

Block A

  1. Woche: Einführung in die nachrichtlichen Stilformen und Fotografie
  2. Woche: Grundlagen des digitalen Journalismus, Social Media und Schreibwerkstatt zum Thema Interview

Block B

  1. Woche: Medienrecht und Schreibwerkstatt zum Thema Kommentar
  2. Woche: Schreibwerkstatt zum Thema Reportage

Die Medien-Akademie Ruhr bietet alle Inhalte in regelmäßigen Abständen auch als separate Grundseminar-Module an. So können die Teilnehmer zum Beispiel im Krankheitsfall verpasste Einheiten individuell nachholen. Der Preisvorteil bei Buchung des Kompaktkurses liegt bei rund 25 Prozent gegenüber den Einzelkosten für die enthaltenen Module.

Selbstverständlich kann der Kompaktkurs durch Aufbaukurse für Volontäre ergänzt werden. Gerne beraten wir Sie und empfehlen passende Seminare und Workshops.

Termine 2019

2019 bietet die Medien-Akademie Ruhr zwei Kompaktkurse für Print- und Online-Volontäre an. Über die unten stehenden Termine gelangen Sie auf die Kursseite und können darüber die Buchung vornehmen.

  1. Kurs: 18. bis 29. März (Block A) und 13. bis 24. Mai (Block B)
  2. Kurs: 14. bis 25. Oktober (Block A) und 9. bis 20. Dezember (Block B)