Zertifikatskurse: Social Media

Das Zertifikatsprogramm „Social Media“ macht fit für das Einrichten, Bespielen, Nutzen und Managen von Social-Media-Kanälen in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. Etablierte Soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter sind Thema, genauso wie aufkommende Trends und der Blick in die Zukunft des Social Web.

Jedes Soziale Netzwerk funktioniert nach seinen eigenen Regeln. Und die Nutzer Sozialer Medien sprechen ihre eigene Sprache. Darauf müssen sich Journalisten und PR-Mitarbeiter einstellen können. Die Informationsvermittlung ist nicht mehr ein-, sondern zweidimensional: Kommentare müssen moderiert werden und bieten die Chance für neue Rechercheansätze. Anhand von Statistiken können Anbieter die eigenen Seiten weiter optimieren und professionalisieren.

Seminare zu allen Facetten der Sozialen Netzwerke

Soziale Medien funktionieren zudem nicht nur mit Text, sondern vielmehr auch mit Fotos und Bewegtbild. Damit Online-Videos eine möglichst große Reichweite bringen, müssen sie adäquat aufbereitet werden. Und auch juristisch stellen sich neue Fragen, zum Beispiel im Bereich des Persönlichkeits-, Marken-, Wettbewerbs- und Datenschutzrechts.

Die Medien-Akademie Ruhr bietet alle Module regelmäßig an, sodass Teilnehmer flexibel über einen längeren Zeitraum, zum Beispiel zwei Jahre, Module belegen können. Interessierte melden sich einfach für den kommenden, für sie relevanten Kurs an. Haben sie vier oder mehr Module des Programms absolviert, verleiht die Medien-Akademie Ruhr ein Zertifikat als besonderen Nachweis für die intensive Weiterbildung.

Weitere Inhalte